jump to navigation

Abmahnquälgeist Gravenreuth macht den Demmler 22. Februar 2010

Posted by Langhaariger Bombenleger in Dumm gelaufen.
Tags: , , , , , ,
trackback

Abmahnanwalt Gravenreuth

Er hat Tausende juristisch schikaniert, hat Leute bis in die Psychatrie gebracht, als „böser Nachbar“ im Internet, als der, der die Serienabmahnung gegen kleine Leute erfunden hat, aber er war sein eigener größter Feind.

Günter „Freiherr von“ Gravenreuth ist tot. Und ehrlich gesagt, um Kurt Demmler kann man trauern, trotz allem, was er getan hat, um Gravenreuth fällt es ziemlich schwer.

Es zeigt, daß er sich selbst ebenso gehaßt hat wie die, die er die ganzen Jahre in überflüssige Auseinandersetzungen zog, die er finanziell und mental ruinierte. Und auch, daß er nicht die Größe hatte, die 14 Monate Haftstrafe nun auch anzutreten, obwohl seine Schuld trotz allem wohl noch geringer war als die von Demmler.

Was man sich jedoch auch hier fragt:

  • Warum verdammt nochmal hat man das überhaupt so lange zugelassen und so weit kommen lassen?
  • Warum hat man ihm nicht die Anwaltslizenz entzogen, bevor alles entgleiste, und ihn so behandelt, wie es nötig gewesen wäre? Er hätte Hilfe gebraucht.

Man kann ihm jetzt vorwerfen, daß er feige war. Ok, habe ich gerade getan. Man kann aber auch froh sein, daß er niemand anders mit seiner Waffe verletzt hat – immerhin rückte das SEK aus, da man einen Amoklauf befürchtete – und dieses Kapitel nun abgeschlossen ist. Von daher: Auch wenn ich ihm nicht sein Lebenswerk verzeihen werden, soll er nun in Frieden ruhen.

Möge es andere davor bewahren, sich ähnlich das Leben zu versauen. Glücklich wird man anders.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: